0 1 2 3 4
A+ R A-

Helfer für Kiemscher Advent gesucht

Helfer für Kiemscher Advent gesucht

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wie in den vergangenen Jahren möchten wir auch dieses Jahr wieder am 30. November, zusammen mit unseren Kindern, den Kiemscher Advent feiern. Für den Aufbau der Hütten und des Zeltes werden wieder viele Helfer benötigt. Der Auf und Abbau wurde in den letzten Jahren fast nur von den Ratsmitgliedern bewältigt. Ohne die Hilfe der jüngeren Mitbürgerinnen und Mitbürgern ist diese Adventsfeier in Zukunft leider nicht mehr zu bewältigen. Wir möchten daher alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einem Treffen einladen und generell die Planung für den Kiemscher Advent besprechen. Wir würden uns freuen viele Bürgerinnen und Bürger aus Kümbdchen am Montag den 04. November um 19.00 Uhr im Gemeindehaus begrüßen zu können.

Der Gemeinderat

 

Aktionstag 26.10.2019

Aktionstag 26.10.2019

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Samstag, den 26. Oktober würden wir wieder sehr gerne einen Arbeitseinsatz in unserer Ortsgemeinde durchführen. Hierzu benötigen wir viele fleißige Helfer. Unter anderem ist ein Einsatz auf dem Dorfplatz, und auf dem ehemaligen Anwesen Wahl sowie auf dem Außengelände hinter dem Gemeindehaus geplant. Auch die Ruhebänke die in unserer Gemarkung aufgestellt sind, müssen teilweise eingeholt werden. Wir treffen uns um 9.00 Uhr an der Turnhalle und fahren von dort aus zu den einzelnen Einsatzorten. Bitte Gartengeräte mitbringen.

Nach dem Arbeitseinsatz, so gegen 13.00 Uhr, treffen wir uns wieder alle an der Grillhütte,

wo wir bei einem gemeinsamen Essen den Tag abschließen möchten.

Wir würden uns freuen viele Helfer, auch aus den Neubaugebieten, begrüßen zu können.

 

Der Gemeinderat

 

Aktuelles

Ausbau Wirtschaftsweg

Am Mittwoch, 10.07.2019 wurde der Wirtschaftsweg "Auf Dambachsweier" von der Horschel Richtung Keidelheim von der Firma Thomas aus Simmern mit 2 Asphalt-Spurpahnen ausgebaut. Auf eine 45 cm dicke Tragschicht wurde eine Asphaltdecke mit einer Höhe von 10 cm gelegt.

Endlich können Sparziergänger und Besucher des Keidelheimer Spielplatzes auch bei nicht ganz idealen Wetterverhältnissen trockenen Fußes von Kümbdchen nach Keidelheim wandern.

 

 

 

Gemeindestatistik

Anbei die Kümbdcher Gemeindestatistik zum 30.06.2019:

 

Änderung Schinderhannespfad

Um den Pfad interessanter zu gestalten, wurde der Streckenverlauf geändert.

Der Pfad läuft jetzt auch durch die Kümbdcher Gemarkung. Entsprechende Schilder sind an Horschel, Radweg und Hüttenberg aufgestellt worden.

Viel Spaß beim Erkunden der Strecke!

 

 

Einweihung Gemeindehaus

Einweihung Gemeindehaus - Tag der offenen Tür am 14.04.2019


Am 14.04.2019 möchten wir unser neu renoviertes Gemeindehaus gemeinsam mit allen Bürgerinnen und Bürgern einweihen. Dazu sind natürlich alle Einwohner von Kümbdchen mit Ihren Freunden und Bekannten ganz herzlich eingeladen.
Ab 11.00 Uhr ist ein Sektempfang geplant und gegen 11.30 Uhr erfolgen die Begrüßungsansprachen des Ortsbürgermeisters und des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Simmern.
Danach kann man das neu renovierte Gemeindehaus besichtigen oder das Mittagessen im neuen Saal einnehmen. Bei Kaffee und Kuchen, die von unseren Landfrauen zubereitet und ausgegeben werden, möchten wir die Einweihung gemütlich ausklingen lassen. Bilder, die während der Bauzeit aufgenommen wurden, werden den ganzen Tag über im Saal gezeigt.

 

Gedenkfeier am Volkstrauertag

Gedenkfeier am Volkstrauertag

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Am Volkstrauertag, am Sonntag, den 18. November, findet wie in den letzten Jahren wieder eine Gedenkfeier mit Kranzniederlegung der Ortsgemeinde und des Turnvereins am Ehrenmal in Kümbdchen statt. Beginn ist um 11.15 Uhr. Umrahmt werden die Feierlichkeiten durch Liedvorträge unseres Singkreises. Alle Bürgerinnen und Bürger, die an der Gedenkfeier teilnehmen möchten, sind herzlich willkommen.

 

Günter Kunz, Ortsbürgermeister

 

Dank an die ausgeschiedenen Ratsmitglieder

In der konstituierenden Sitzung der Ortsgemeinde Kümbdchen bedankte sich Bürgermeister Günter Kunz, ganz herzlich, bei den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern Jakob Brand (30 Jahre) und Michael Hartmann (10 Jahre) für ihre langjährige kommunalpolitische, ehrenamtliche Tätigkeit als Ratsmitglieder der Ortsgemeinde Kümbdchen. Die Ehrenurkunden vom Gemeinde und Städtebund Rheinland Pfalz werden bei der nächsten Bürgerversammlung überreicht.
In der ersten Ratssitzung am 25. Juli wurde das neu gewählte Ratsmitglied Jan Herzog durch Handschlag von Bürgermeister Günter Kunz verpflichtet.
Nachdem § 7 der Hauptsatzung durch Beschluss entsprechend geändert wurde, bestellte Ortsbürgermeister Günter Kunz Herrn Leon Auler zum ehrenamtlichen Schriftführer der Ortsgemeinde Kümbdchen.


Der neu gewählte Gemeinderat der Ortsgemeinde Kümbdchen mit Schriftführer

Von links: Schriftführer Leon Auler, 1. Beigeordneter Benno Rockenbach, Helmut Konrad, Beigeordneter Dietmar Mohr, Leo Denner, Gerlinde Sagel, Jan Herzog, Bürgermeister Günter Kunz, Bernhard Marx und Junker Held

 

Günter Kunz Ortsbürgermeister

 

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates

Konstituierende Sitzung des Gemeinderates
 
Am 02. Juli 2019 fand die konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates der OG Kümbdchen statt. Zunächst bedankte sich der Ortsbürgermeister Günter Kunz bei allen Ratsmitgliedern für die offene und ehrliche ehrenamtliche Arbeit, zum Wohle der Ortsgemeinde Kümbdchen in den letzten fünf Jahren. Danach bedankte er sich bei den ausscheidenden Ratsmitgliedern Jakob Brand (30 Jahre) und Michael Hartmann (10 Jahre) ganz herzlich für deren Engagement und jahrzehntelanger ehrenamtlicher Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürgern der OG Kümbdchen. Die offizielle Verabschiedung findet bei der nächsten Bürgerversammlung statt.

Aufgrund der Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 ergab sich eine neue Zusammensetzung des Gemeinderates. Der noch geschäftsführende Ortsbürgermeister Günter Kunz, verpflichtete alle Ratsmitglieder durch Handschlag auf ihr Amt.
 
Der Gemeinderat setzt sich nun wie folgt zusammen:
 
Jan Herzog
Gerlinde Sagel
Benno Rockenbach
Dietmar Mohr
Leo Denner
Bernhard Marx
Junker Held
Helmut Konrad
 
Jan Herzog wird, da er nicht anwesend war, in der nächsten Ratssitzung vom Ortsbürgermeister verpflichtet. Danach wurde Günter Kunz, vom noch geschäftsführenden 1. Beigeordneten, Benno Rockenbach zum neuen amtierenden Ortsbürgermeister ernannt.
 
Es folgten nun die geheimen Wahlen des Ersten und des Weiteren Beigeordneten. Für den Ersten Beigeordneten wurden vorgeschlagen: Benno Rockenbach u. Dietmar Mohr
Im zweiten Wahlgang wurde Benno Rockenbach mit 4 zu 3 Stimmen als Erster Beigeordneter gewählt.
 
Für den Weiteren Beigeordneten wurden vorgeschlagen: Dietmar Mohr u. Jan Herzog
Dietmar Mohr wurde mit 6 zu 2 Stimmen zum Weiteren Beigeordneten gewählt.

Im Anschluss ernannte der Ortsbürgermeister Benno Rockenbach zum Ersten und Dietmar Mohr zum Weiteren Beigeordneten.
 
Die nächste Ratssitzung findet am 25. Juli 2019 um 19.30 Uhr im Gemeindehaus statt.
 
Günter Kunz, Ortsbürgermeister

Kiemscher Advent / Auf u. Abbauzeiten

Kiemscher Advent / Auf u. Abbauzeiten

 

Am Samstag den 01. Dezember findet ab 16.00 Uhr, auf dem Dorfplatz, wieder die Kiemscher Adventsfeier statt. Neben einigen Verkaufsständen, ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Zusammen mit unserem Singkreis und dem Duo Heike und Bernd wollen wir uns an diesem Nachmittag bzw. Abend auf die Adventszeit einstimmen. Für die Kinder kommt natürlich wieder der Nikolaus.

Der Ortsgemeinderat würde sich über eine große Unterstützung beim Aufbau des Zeltes und der Verkaufshütten sehr freuen.

 

Aufbau Verkaufshütten u. Zelt am Sa. 24.11.18 ab 09.00 Uhr Abbau der Hütten am So. 02.12.12 ab 11.00 Uhr

 

.

Der Ortsgemeinderat

Info-Veranstaltung zum Ausbau der L 108 (Külztalstraße)

Liebe Mitbürgerinnen und liebe Mitbürger,

 

am Montag, den 05.03.2018 findet um 19 Uhr im Kümbdcher Gemeindehaus eine Info-Veranstaltung statt, in der die Planungen über den Ausbau

der L 108 in unserer Ortslage vorgestellt werden. Die Planungen enthalten auch die Erneuerungen der Gehwege und der Straßenbeleuchtung.

Vertreter der LBM, der Verbandsgemeinde und dem Ingenieurbüro Reuter&Ternis werden das Projekt vorstellen und im Anschluss Fragen zu den

einzelnen Planungen beantworten.

 

Der Ortsgemeinderat

Unterkategorien