0 1 2 3 4
A+ R A-

Neues aus der ev. Kita Kümbdchen

Neues aus der ev. Kita Kümbdchen

 

Das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu und wir können auf ein aufregendes Kita-Jahr zurück blicken.

Im März haben wir erfolgreich unser Audit bestanden und sind nun Träger des evangelischen Gütesiegels. Es war ein anstrengender, aber auch sehr schöner Tag, an dem wir viel Wertschätzung für unsere Arbeit erfahren haben.

Vor Ostern ging es für die 3- bis 6-Jährigen bei unserer Wald- und Wiesenwoche raus in die Natur. Es ist immer etwas Besonderes eine Woche lang draußen neue „Spielsachen“ zu entdecken.

Den Abschluss der Waldwoche machte ein Ostergottesdienst mit unserer Pfarrerin Frau Brückner.

Im Juni haben wir ein Fußballturnier ausgerichtet, um unseren Wanderpokal zu verteidigen. Es war ein toller Nachmittag mit fünf anderen Kitas aus der Region. Der Pokal ging an die ev. Kita am Schmiedelpark. Wir freuen uns schon auf deren Turnier im nächsten Jahr.

Vor den Sommerferien haben wir feierlich mit einem Gottesdienst unsere Vorschulkinder verabschiedet. Unter dem Thema Freundschaft haben die Kinder den Gottesdienst gemeinsam mit Frau Brückner gestaltet.

Im Anschluss daran haben wir einen tollen Tag in Kastellaun verbracht; mit Spielplatz, Burgbesichtigung, Pizza und Eis.

Im September haben wir gemeinsam mit einigen anderen Kindergärten von der Volksbank Hunsrück unser neues „Kita-Mobil“ bekommen. Damit können nun auch unsere Kleinsten längere Spaziergänge machen.

Sowohl Erntedank als auch die Reformation haben wir wieder gemeinsam mit Frau Brückner und den Eltern in einem Gottesdienst gefeiert. Ende November ging es für die Großen dann wieder eine Woche in den Wald. Dieses Mal unter dem Thema „Igel“. Den Abschluss bildete der Bau eines Blätterhaufens auf unserem Außengelände, um einem Igel ein zu Hause zu geben.

Unsere Kita besuchen im Dezember 33 Kinder, davon sind neun Kinder unter drei Jahren. Auch für das nächste Kita-Jahr haben wir schon viele Anmeldungen. Das freut uns sehr.

Personell gibt es ebenfalls Neuigkeiten.

Seit Mai unterstützt uns Margarethe Lahm als Integrationskraft, gemeinsam mit Verena Kunz, die schon seit vielen Jahren in unserer Einrichtung tätig ist.

Seit Juni hat Alona Wendling im Rahmen ihrer Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot und wird erst wieder nach ihrer Elternzeit anfangen zu arbeiten.

Im September hat unsere Berufspraktikantin Julia Kronwid ihr letztes Ausbildungsjahr bei uns begonnen.

Ende September haben wir Katja Große verabschiedet. Sie wollte sich beruflich verändern und hat nun eine Stelle als Sozialarbeiterin angenommen. Auch Simone Berg hat zum 30.11. die Kita verlassen. Ähnlich wie Frau Große, möchte sie sich beruflich weiterbilden und im Rahmen dessen im nächsten Jahr für ein paar Monate nach Neuseeland gehen. Unsere Teilzeitauszubildende Mona Lenhard hat uns ebenfalls Ende November aufgrund ihres Umzuges verlassen.

Dadurch ergeben sich natürlich einige Veränderungen in der Kita: Emilia Anders hat seit 01.12. die Leitung übernommen. Da sie bereits ab dem 01.10. eingestellt war, konnten Frau Berg und Frau Anders einen fließenden Übergang gestalten. Die Stellvertretung hat nun Ludmilla Meissner übernommen. Zum 01.12. haben wir außerdem Unterstützung von zwei neuen Kolleginnen bekommen: Svenja Röhrig und Angelina Lang.

Bei den Kleinen (1-3-Jährigen) arbeiten nun Svenja Röhrig, Sarah Wilhelm und Julia Kronwid. Und bei den Großen (3-6-Jährigen) begleiten Ludmilla Meissner, Angelina Lang und Svenja Luth die Kinder.

Wir möchten uns bei allen Kolleginnen bedanken, die uns in diesem Jahr verlassen und uns mit ihren Ideen und Impulsen bereichert haben. Außerdem möchten wir die neuen Kolleginnen herzlich begrüßen und freuen uns auf ein spannendes Jahr 2018.

 

Ihnen wünschen wir eine besinnliche Weihnachtszeit und ein gesundes neues Jahr.

Ihr Kita-Team aus Kümbdchen