0 1 2 3 4
A+ R A-

Bürger-Info 08/2017

Bürger Info

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

in der öffentlichen Ratssitzung am 07.11.2017 wurde unter TOP 3 von unserem Revierförster der neue Forstwirtschaftsplan für 2018 vorgestellt. Nach eingehender Beratung wurde der Wirtschaftsplan einstimmig beschlossen. Das anfallende Birkenholz in der Abt. 8 im Schlag wird in der Gemeinde versteigert. Weiteres Brennholz wird den Bürger/innen aus dem Staatswald angeboten. Die nicht angewachsenen Bäume in der Pflanzreihe zur Gemeinde Külz werden ersetzt.

Unter TOP 4, berichtete der Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses, dass bei der Rechnungsabschlussprüfung für 2016, schwerpunktmäßig die Kosten für die Kita, der Gemeindearbeiter sowie die Unterhaltung des Infrastruktur Vermögens geprüft wurde. Es wurden keine Abweichungen festgestellt und dem Jahresabschluss 2016 einstimmig zugestimmt. Der Bürgermeister und der Beigeordnete wurden ebenfalls einstimmig entlastet.

Unter TOP 5, Sachstand Ausbau L 108, gab der Vorsitzende bekannt, dass sich mit den Anliegern Flur 5 Flurstücke Nr. 11/6 und 11/10 dahin gehend geeinigt wurde, dass der Hang nicht noch steiler werden sollte und daher abgetragen wird. Im Kurvenbereich zur Gartenstraße wird der Hang mit L Steinen abgefangen. Die Verkehrsberuhigung in Höhe des Feuerwehrhauses wird wie in der letzten Sitzung beschlossen durchgeführt. Einstimmig wurde beschlossen, die Parkplätze gegenüber dem Gemeindehaus beim Pflastern zu kennzeichnen.

Unter TOP 6, Sanierung Gemeindehaus berichtete der Vorsitzende, dass die Ausschreibungen für den Aufzug und die Abrissarbeiten noch in diesem Jahr erfolgen.

Unter TOP 7, Förderantrag des TV Kümbdchen-Keidelheim wurde nach eingehender Beratung beschlossen, den Verein durch eine erhöhte Förderung in 2018 und evtl. auch in 2019 zu unterstützen.

Unter TOP 8, Vorplanung Haushalt 2018 wurden über die in der Tischvorlage zusätzlichen Kosten beraten und nach einigen Änderungen die Vorplanung für 2018 einstimmig beschlossen. Zur Vorplanung des Haushaltes 2018 wird noch ein Termin bei der VG vereinbart.

Unter TOP 9, 20 KV Verkabelung „Heinzenbachleitung“ berichtete der Vorsitzende, dass die Erdarbeiten an der Leitungstrasse bereits begonnen haben, die Kabeltrasse jedoch entgegen der Planvorlage auf die andere Seite des Weges verlegt wurde. Diesbezüglich wird noch einmal Kontakt mit der Fa. Dohm aufgenommen.

Unter TOP 10, Mitteilungen und Anfragen berichtete der Vorsitzende, dass die Versagung des Einvernehmens zur Errichtung eines Carports „In der Au“, da kein rechtsgültiger Bebauungsplan existiert, rechtswidrig ist. Aus den schon genannten Gründen, blieb der Rat aber bei seinem Beschluss. Weiterhin berichtete der Vorsitzende über eine Anfrage an die VG und die ADD Trier, zwecks Umsetzung des Ehrenmals auf den Friedhof der Ortsgemeinde. Von deren Seite bestehen keine Einwände gegen das Vorhaben. Der neue Standort des Denkmals muss der ADD noch mitgeteilt werden. Zurzeit werden die Kosten dieser Maßnahme ermittelt. Eine Entscheidung soll aber erst nach Anhörung der Bürgerinnen und Bürger in der nächsten Bürgerversammlung getroffen werden. Der Vorsitzende wies auch auf einen Absatz in der Chronik hin, der zur Entscheidungsfindung dienen könnte. Zur Organisation des Kiemscher Advents am 2. Dezember, hat sich wie in den letzten Jahren wieder ein Team gebildet. Die Hütten und der Weihnachtsbaum werden am Sa. 25 Nov. ab 9.00 Uhr auf dem Dorfplatz aufgestellt. Das Gemeindezelt wird am Fr. 1. Dez. ab 14.00 Uhr aufgebaut. Der Abbau der Hütten erfolgt am So. 3. Dez. ab 10.00 Uhr. Freiwillige Helfer sind herzlich willkommen. An den drei Donnerstagen vor Weihnachten werden wir jeweils ab 18.00 Uhr auf dem Dorfplatz, bei Kinderpunsch, Glühwein und Bratwurst, die Vorweihnachtszeit genießen. Der Winterdienst wird wie in den vergangenen Jahren von der Fa. Garten u. Land, für die gleichen Konditionen wie im letzten Jahr übernommen. Es werden nur die Steigungen freigehalten und gestreut. Weiterhin berichtete der Vorsitzende, dass der „Weise Stein“ am Hüttenberg entwendet wurde. Der SWR-Hierzulande möchte einen kleinen Film über eine Straße in unserer Gemeinde drehen, für Anregungen wären wir sehr dankbar. Aus dem Rat kam die Frage, wann die Mängel in der Straße „In der Au“ beseitigt werden. Hierzu muss noch einmal Rücksprache mit der Fa. Knebel gehalten werden. Einige Bäume in der Straße „Am Külzer Pfad“ sind noch nicht geschnitten, die Anlieger werden gebeten dies in den nächsten zwei Wochen zu erledigen. Vielen Dank im Voraus. Zum Schluss wies der Vorsitzende noch einmal auf die Info Veranstaltung der Fa. Innogy hin, die am Do. den 9. Nov. um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Keidelheim stattfindet.

In der nichtöffentlichen Ratssitzung wurde unter TOP 2 Grundstücksangelegenheiten festgelegt, welche Besonderheiten im Kaufvertrag für das Grundstück unterhalb des Gemeindehauses, festgehalten werden sollten. Das neue Grundstück hat die Bezeichnung Flur 5, Flurstück 58/5, Größe 323 qm, es wurde bereits im Liegenschaftskataster aktualisiert.

Unter TOP 3 Mitteilungen und Anfragen gab der Vorsitzende 5 Ab und 5 Anmeldungen bekannt.

 

Der Ortsgemeinderat